Nicht der Wind sondern das Segel bestimmt die Richtung


 

Inhalt:

Vieles fordert uns heraus, bewegt uns, nötigt uns Entscheidungen ab oder neue Ausrichtungen.

Unser Bewusstsein darüber, dass WIR das Segel sind, das unserem Leben eine Richtung gibt, bringt uns erneut zu uns zurück.

Unsere Weisheit wird erst durch unser Handeln und Tun
zur Lebenskunst und erlangt so „Vollkommenheit“


Oft erleben wir, dass Emotionen, innere Blockaden und Hindernisse unseren Weg, unser Voranschreiten beschweren.

Verstehen wir aber auch unsere Widerstände, „negativen“ und unangenehmen, unangepassten Emotionen, so lernen wir uns in unserer emotionalen Fülle kennen. Es gelingt uns den gesamten Blumenstrauß unserer Emotionen zu nützen.

Wir beginnen unseren Emotionen wieder zu vertrauen, schieben sie nicht mehr weg, so wie wir es oft lernen mussten.

Wir nehmen Kontakt auf zu unserem inneren Schatz, unserer Vielfalt und damit unserer Kraft.
Diese kann sich zwar unangepasst , aber überaus kräftig und freudig anfühlen.

Wir erkennen das hohe Potenzial unserer Selbstmächtigkeit und auch unserer Selbstverantwortung, finden in uns die Antworten und drücken unsere gefühlte Klarheit aus.

 

Methoden:

 

Integral Somatic Psychology (ISP)
Systemische Aufstellungsarbeit
Übungen

Termine:
Jänner 2019
Anmeldung:
patricia@treulich.at oder Tel: 0676 / 54 057 15
Bitte bei der Anmeldung bekannt geben, welcher Termin passt, auch wenn beide Termine möglich sind
Kosten:
35,-/Termin
Ort:
Praxis Staatz, Burgring 1
Leitung:
Patricia Treulich